Der Absender eines Bewerbungsschreibens

Eine verbindliche Position für die Absenderangabe im Anschreiben gibt es nicht.

Klassische Absenderangabe

Die Adressinformationen des Absenders stehen links. Das Datum steht auf der rechten Seite ganz oben.  

© M. Roos, piSeite.de
© M. Roos, piSeite.de

1. Variante für die Absenderangabe

Alle Absenderangaben stehen am rechten Seitenrand. Der Name ist durch eine etwas größere Schriftgröße herausgehoben.

© M. Roos, piSeite.de
© M. Roos, piSeite.de

2. Variante für die Absenderangabe

Die Adressinformationen des Absenders als Block am rechten Rand. Das Datum im Anschreiben steht später erst nach der Betreffzeile.

© M. Roos, piSeite.de
© M. Roos, piSeite.de

3. Variante für die Absenderangabe

Der Name des Absenders ist dadurch hervorgehoben, dass dieser allein auf der linken Seite steht. Die restlichen Adressinformationen sind am rechten Seitenrand aufgeführt.

© M. Roos, piSeite.de
© M. Roos, piSeite.de



Die Datumsangabe im Anschreiben

Wenn Sie vor dem Datum eine Ortsbezeichnungs setzen wollen, dann verzichtet man heutzutage auf das Beiwort „den“

Wie schreibe ich das Datum im Anschreiben richtig?

  • Das Datum steht rechtsbündig in der sogenannten Bezugszeichenzeile.
  • Wenn Sie vor dem Datum eine Ortsbezeichnungs setzen wollen, dann verzichtet man neuerdings auf das Beiwort „den“
    bisher Musterstadt, den 1. Juli 2010
    nunmehr Musterstadt, 1. Juli 2010
  • Sie können das Datum rein nummerisch mit Punkt oder Bindestrich schreiben oder alphanummerisch mit Punkt
    • 2010-05-10
      (Beachten Sie die umgekehrte Schreibweise (Jahr-Monat-Tag))
    • 10.05.2010
    • 10. Mai 2010
  • Bei der Tagesangabe steht keine führende Null
    Falsch:01. Mai 201001.05.2010
    Richtig:1. Mai 20101.5.2010



Die Betreffzeile eines Anschreibens

Die Betreffzeile im Anschreiben der Bewerbung ist das Erste, was vom Empfänger gelesen wird.

Inhalt der Betreffzeile

Die Betreffzeile ist wie der Titel des Briefes. Ohne das Anschreiben im Detail gelesen zu haben, sollte es dem Leser den Kerninhalt ihres Anliegens vermitteln. Der Text in der Betreffzeile sollte daher so aussagekräftig und interessant sein, dass der Leser neugierig wird und weitere Informationen zu Ihrer Person haben möchte. Unterhalb der Betreffzeile kann noch eine Bezugszeile (z.B. Ihre Anzeige in der FAZ vom …) stehen

Position der Betreffzeile

Zwischen der Betreffzeile und der folgenden Anredezeile sind zwei Zeilen leer zu lassen.

Daumen nach oben

Eine Betreffzeile darf auffallen

  • Die Betreffzeile zieht alleine schon durch ihre Position im Anschreiben die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich. Deshalb muss diese nicht noch besonders hervorgehoben werden. Wenn man den Text in der Betreffzeile jedoch noch mehr betonen möchte, kann man dies durch Fettdruck erreichen.
Daumen nach unten

Schlecht in der Betreffzeile

  • Das Wort „Betreff:“ oder „Betr.:“ setzt man heute nicht mehr an den Anfang der Zeile. Dies ist überholt und lässt vermuten, dass Sie sich nicht auf dem neuesten Stand im Schreiben von Geschäftsbriefen befinden.
  • Verwenden Sie nicht das Stilmittel der Unterstreichung um die Betreffzeile hervorzuheben.
  • Die Betreffzeile endet nicht mit einem Satzzeichen (Punkt, Fragezeichen oder Ausrufungszeichen). Auf keinen Fall darf die Betreffzeile eine Frage enthalten wie zum Bsp.:„ Haben Sie eine Arbeitsstelle für mich?“ oder einen Ausrufungssatz „Suche eine Anstellung!“.
Anzeige
Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

DIN 5008 Bewerbung10 Punkte Checkliste für Ihr Anschreiben nach DIN 5008

Bewerbungsanschreiben sind stark an die DIN 5008 angelehnt. Wir helfen Ihnen, ein entsprechendes Bewerbungsanschreiben zu erstellen. … mehr

Bewerber am Telefon führt Vorgespräch

Handy unbedingt zum Vorstellungsgespräch mitnehmen

Kein Scherz. Erfahren Sie hier, warum wir Ihnen raten, ihr Smartphone unbedingt zum Vorstellungstermin mitzunehmen… mehr

 

Das richtige Briefporto für den Bewerbungsumschlag

Ein nicht richtig frankierter Bewerbungsumschlag kann das frühe aus bei einer Bewerbung bedeuten… mehr

Foto eines Bewerbers

Das Bewerbungsfoto – Größe, Platzierung und Qualität

Ein Bewerbungsfoto hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Verlauf ihrer Bewerbung… mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen