Das Anschreiben der Bewerbung

Sinn des Anschreibens ist es, mit wenigen Worten das Interesse für Ihre Bewerbungsunterlagen zu wecken.

© Fotolia.com
© Fotolia.com

Warum überhaupt ein Anschreiben?

Das Anschreiben ist das erste, was von Ihrer Bewerbung gelesen wird. Es sollte bei dem Personalverantwortlichen das Interesse wecken und den Wunsch entstehen lassen, weiter zu blättern und sich die Bewerbung genauer anzuschauen.
In Ihrem Anschreiben versuchen Sie darzustellen, warum gerade Sie die besten Voraussetzungen für diese Stelle mitbringen und somit besonders für die ausgeschriebene Arbeitsstelle geeignet sind.

Außerdem sollten Sie mit dem Anschreiben ihrer Bewerbung kurz und knapp erklären:

  • auf welche Stelle Sie sich bewerben und
  • versuchen, das Interesse an Ihrer Person zu wecken.

Arbeitserleichterung

Sie können ihr Anschreiben nach einem bestimmten Schema zusammenbauen. Die Verwendung bestimmter Textbausteine kann hilfreich sein, aber benutzen Sie auf ihre Person zugeschnittene Formulierungen.

Individuelle Note

Jedes Anschreiben muss auf die ausgeschriebene Stelle angepasst sein. Gehen Sie auf bestimmte Punkte der Stellenanzeige ein. Der Leser des Anschreibens sollte beim Lesen den Eindruck haben, dass gerade diese zu besetzende Stelle derzeit im Mittelpunkt Ihres beruflichen Interesses steht.
Ein Anschreiben, welches einmal erstellt, dann kopiert und an zehn Firmen versandt wird, erfüllt sicher nicht das Kriterium, dass sich eine Firma individuell angesprochen fühlt.

Anschreiben sind niemals ein Massenversand

Anschreiben sind niemals ein Massenversand

Es darf nie der Eindruck entstehen, dass Ihr Bewerbungsschreiben Teil eines Massenversands ist. 
 
Auch wenn man sich im Regelfall oft bei mehreren Firmen gleichzeitig bewirbt und ein solches Anschreiben in weiten Teilen identisch ist, so ist dennoch für jede Bewerbung ein speziell auf die Stellenausschreibung zugeschnittenes Anschreiben zu erstellen.



Seitenaufbau des Anschreibens einer Bewerbung

Für den Seitenaufbau im Anschreiben des Bewerbungsschreibens wählt man das Format einer DIN-A4 Seite aus.

© M. Roos - piSeite.de
© M. Roos – piSeite.de

Man baut den Seitenaufbau eines Anschreibens nach folgendem Schema auf:

  • Eigener Name mit Anschrift und Kontaktdaten (Telefon, Email)
  • Anschrift der Firma
  • Betreff
  • Anrede
  • Hauptteil
  • Grußwort und Unterschrift
Anzeige
Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

DIN 5008 Bewerbung10 Punkte Checkliste für Ihr Anschreiben nach DIN 5008

Bewerbungsanschreiben sind stark an die DIN 5008 angelehnt. Wir helfen Ihnen, ein entsprechendes Bewerbungsanschreiben zu erstellen. … mehr

Bewerber am Telefon führt Vorgespräch

Handy unbedingt zum Vorstellungsgespräch mitnehmen

Kein Scherz. Erfahren Sie hier, warum wir Ihnen raten, ihr Smartphone unbedingt zum Vorstellungstermin mitzunehmen… mehr

 

Das richtige Briefporto für den Bewerbungsumschlag

Ein nicht richtig frankierter Bewerbungsumschlag kann das frühe aus bei einer Bewerbung bedeuten… mehr

Foto eines Bewerbers

Das Bewerbungsfoto – Größe, Platzierung und Qualität

Ein Bewerbungsfoto hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Verlauf ihrer Bewerbung… mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen