Das Vorstellungsgespräch

Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurden, dann sind Sie im Grunde genommen schon ein Gewinner.

Nur die wenigsten erhalten eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Ihre Bewerbung hat dem zukünftigen Arbeitgeber gefallen. Sie sind nicht nur in die engere Auswahl gekommen, sondern man möchte Sie kennenlernen und hat Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Es gilt dabei, den positiven Eindruck, den Sie in ihrer Bewerbungsmappe vermittelt haben, weiter zu festigen und auszubauen.

Persönlicher Eindruck

Im Normalfall dient das erste Vorstellungsgespräch einer „Sichtung“ der potenziellen Kandidaten. Nach der Prüfung und ersten Beurteilung der Bewerbung lädt man die „besten“ Anwärter für die Stelle zu einem Vorstellungsgespräch ein, um sich einen persönlichen Eindruck über den Bewerber zu verschaffen und zu sehen, ob der Eindruck, den man aufgrund der schriftlichen Unterlagen vom Bewerber erhalten hat, zutrifft.

© Hemera
© Hemera

Klärung offener Fragen

Daneben wird der zukünftige Arbeitgeber in diesem Vorstellungsgespräch auch versuchen, noch offene Fragen zu ihrer Bewerbung abzuklären.

Chance für eigene Fragen

Ein Vorstellungsgespräch dient nicht nur dem potenziellen Arbeitgeber. Auch Sie erfahren viel über Ihren zukünftigen Arbeitgeber, Ihre Arbeitsstelle und Ihre Arbeitsbedingungen. Wenn Sie diese Informationen im Gesprächsverlauf nicht von Ihren Gesprächspartnern erhalten, dann stellen Sie selbst auch entsprechende Fragen.

Das Vorstellungsgespräch – Jedes individuell?

Jede Firma hat eigene Methoden, geeignete Mitarbeiter zu finden. Daher ist jedes Vorstellungsgespräch anders. Sie laufen nicht einheitlich und nur nach einem bestimmten Muster ab. Jedes Vorstellungsgespräch ist somit individuell. Aber ein Vorstellungsgespräch kann man aktiv gestalten und lenken und dadurch einen guten Eindruck hinterlassen.

Dennoch gibt es Grundsätze für Vorstellungsgespräche:

Trotz des individuellen Charakters von Vorstellungsgesprächen gibt es Grundsätze, die immer gelten. Diese Grundsätze sollten Sie auf jeden Fall beachten:

  • gepflegtes Äußeres
  • Pünktlichkeit
  • gute Vorbereitung
  • Interesse und Ehrlichkeit
Anzeige
Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Anreise zum Vorstellungsgespraech mit Gepaeck

Was ist zum Bewerbungsgespräch mitzunehmen

Zur Vorbereitung eines Vorstellungsgesprächs gilt es nicht nur, auf bestimmte Fragen vorbereitet zu sein, sondern auch alles erforderliche dabei zu haben … mehr

Männchen mit FragezeichenFragen im Vorstellungsgespräch

Auf welche Fragen sollten Sie vorbereitet sein? Welche Fragen Sie während des Gesprächs stellen sollten … mehr

 

Ein Stellenbewerber mit Hand im Gesicht

Die Körpersprache

Im Vorstellungsgespräch verrät ihre Körpersprache viel über Sie und wirkt unbewusst auf Ihre Gesprächspartner. Was also tun mit Händen, Armen, Beinen, … mehr

Sitzungsraum für ein Bewerbungsgespräch

Die letzten Minuten im Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch ist am Ende.

Möchten auch Sie immer noch die ausgeschriebene Stelle. Wie geht es nun weiter?  … mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen